Telefon: 0331 • 200 77 - 0 info@s-und-v-de
Eigenheim

Eigenheim

Hausratversicherung

Was gehört alles zum Hausrat?

Zum Hausrat gehören alle Gegenstände, die zum Ge- und Verbrauch dienen. Dazu zählen Möbelstücken, Kleidung sowie Lebensmittel. Handelsware ist nicht über die Hausratversicherung versichert.

Wogegen ist der Hausrat versichert?

Zu den versicherten Gefahren der Hausrat zählen Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Auf Wunsch kann auch die Gefahr von Elementarschäden abgeschlossen werden, dazu zählen dann beispielsweise Überschwemmungen und Rückstau.

Unterversicherung und Unterversicherungsverzicht?

Im Schadenfall prüft der Versicherer immer, ob eine Unterversicherung vorliegt, d.h. der tatsächliche Wert ist höher als der im Vertrag festgehaltene Wert. Liegt eine Unterversicherung vor, macht der Versicherer entsprechende Abzüge. Um dies zu verhindern, kann man eine Unterversicherungsverzichtsklausel einschließen. Im Schadenfall wird dann nicht geprüft, ob Sie unterversichert sind.

Ist eine Beratung sinnvoll?

Eine ausführliche Beratung sollte definitiv durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Versicherer, aber auch der Vertragskonstellation können viele Fehler begangen werden.

Sollte Interesse bestehen oder noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular melden.

Wohngebäudeversicherung

Wogegen schützt eine Wohngebäudeversicherung?

Die Wohngebäudeversicherung schützt das meist größte Projekt von Privatpersonen – das Eigenheim. Das Gebäude kann dabei gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel versichert werden.  Auf Wunsch lassen sich auch andere Gefahrengruppen versichern.

Was gehört alles zum Wohngebäude?

Versichert ist nicht nur das Gebäude, sondern auch Gegenstände, die zum Erhalt des Gebäudes dienen. Dazu zählen beispielsweise Gartenhütten, der Briefkasten oder der Zaun. Nebengebäude wie Garagen oder Carports können ebenfalls versichert werden. Auf Wunsch lassen sich auch noch Grundstücks- oder Gebäudebestandteile versichern.

Ist der Wert des Gebäudes festgeschrieben?

In den meisten Wohngebäudeversicherung wird der „Wert 1914“ festgelegt. Dieser Wert wird mit einem Anpassungsfaktor hochgerechnet, so dass Ihr Gebäude immer passend zu den aktuellen Baupreisen versichert ist.

Ist eine Beratung sinnvoll?

Eine ausführliche Beratung sollte definitiv durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Versicherer, aber auch der Vertragskonstellation können viele Fehler begangen werden.

Sollte Interesse bestehen oder noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular melden.

Photovoltaikversicherung

Was sichert eine Photovoltaikversicherung ab?

Die Photovoltaikversicherung sichert Ihre Photovoltaikanlage gegen bestimmte Schäden ab. Dazu zählen Sachschäden wie Brand, Diebstahl oder Sturm/Hagel, aber auch Marderbisse oder Bedienungsfehler. Zusätzlich lässt sich noch Ertragsausfall versichern.

Für wen ist eine Photovoltaikversicherung sinnvoll?

Die Sinnhaftigkeit muss immer einzeln geprüft werden. Dabei stellt sich die Frage, wer die Anlage betreibt, wo die Anlage befestigt ist und wer haftbar machen zu ist.

Ist eine Beratung sinnvoll?

Eine ausführliche Beratung sollte definitiv durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Versicherer, aber auch der Vertragskonstellation können viele Fehler begangen werden.

Sollte Interesse bestehen oder noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular melden.

Glasversicherung

Was ist eine Glas-Versicherung?

Eine Glas-Versicherung wird meistens in Kombination mit einer Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung abgeschlossen. Eine Glasversicherung sichert zusätzlich Gegenstände aus Glas ab, die nicht durch die Gefahren einer Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung versichert sind. Dazu zählt zum Beispiel das Zerbrechen von Glas.

Ist eine Beratung sinnvoll?

Eine ausführliche Beratung sollte definitiv durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Versicherer, aber auch der Vertragskonstellation können viele Fehler begangen werden.

Sollte Interesse bestehen oder noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular melden.

Bau-Versicherungen

Was ist in der Bauleistungsversicherung versichert?

Die Bauleistungsversicherung ist beim Bau ebenso wichtig wie eine Bauherrenhaftpflicht und eine Feuerrohbauversicherung.
Die Bauleistungsversicherung sichert das Bauvorhaben hauptsächlich gegen unvorhersehbare Ereignisse ab. Beispiele hierfür sind Hochwasser oder Sturm. Versichert sind aber auch Vandalismus oder Konstruktions- und Materialfehler.

Was ist eine Feuerrohbauversicherung?

Bei der Feuerrohbauversicherung sind Schäden am Rohbau durch Feuer, Brand, Blitzschlag oder Explosionen versichert. Nach Fertigstellung des Gebäudes geht die Feuerrohbauversicherung meist in eine Wohngebäudeversicherung über.

Was ist eine Bauherrenhaftpflichtversicherung?

Als Bauherr sind Sie dazu verpflichtet, gewisse Verkehrssicherungspflichten einzuhalten. Wenn Sie beispielweise die Baustelle nicht richtig absichern und dadurch ein Schaden entsteht, haften Sie für diesen Schaden. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung kann diese Schäden begleichen oder unberechtigte Ansprüche abwehren.

Ist eine Beratung sinnvoll?

Eine ausführliche Beratung sollte definitiv durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Versicherer, aber auch der Vertragskonstellation können viele Fehler begangen werden.

Sollte Interesse bestehen oder noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular melden.

Telefon: 0331 • 200 77 - 0

2021 © Steinbömer & Vössing GmbH
Signet Steinbömer & Vössing GmbH

Noch Fragen?

Gerne sind wir in einem per­sön­lichen Gespräch für Sie da. Bei einem unverbindlichen Termin erklären wir Ihnen im Detail unsere Vorgehensweise. Zögern Sie nicht und lernen Sie uns kennen.